Brandbekämpfung - Taktik und Technik

Hier beantworten wir ihre Fragen zu unseren Kursen

Voraussetzungen


Unsre Trainings stehen jedem Teilnehmer offen, der eine gültige medizinische Untersuchung  G 26.3 (oder aus dem Ausland vergleichbar) und eine erfolgreich absolvierte Grundausbildung zum Atemschutzgeräteträger hat. Teilnehmer müssen zum Zeitpunkt des Trainings uneingeschränkt atemschutztauglich sein. Beides bestätigt der Teilnehmer mit Unterschrift zu Beginn des Trainings. Die Teilnahme erfolgt generell auf eigene Gefahr. 

Wissenswertes

Wir können gerne für sie die Übernachtung organisieren. 


Sie können unsere Atemschutz-Leihgeräte nutzen oder eigene Ausrüstung nutzen.


Sie sollten auf jeden Fall mit ihrer eigenen Schutzkleidung teilnehmen!

So lernen sie auch die Grenzen ihrer Schutzausrüstung kennen.   


Beschädigte Schutzausrüstung ist kein Ziel unserer Ausbildung!

Im Gegenteil. 


Sie können als Einzelteilnehmer zu uns kommen oder in einer Gruppe aus bis zu max. 16-18 Teilnehmern.



Ein Termin kann nur stattfinden, wenn mindestens 12 Teilnehmer am Kurs teilnehmen.